Sie sind hier:  » Home » Angebote » Handlungshilfen » Check: Arbeitsplatz Pflegeheim

Check: Arbeitsplatz Pflegeheim

Beschäftigte in der Pflege von Menschen mit Demenz entlasten und unterstützen

Der vorliegende Leitfaden nimmt insbesondere Erkenntnisse aus der IST-Analyse und Projektevaluation des Projektes DemOS auf. Er soll die Belastungen Pflegender in den Blick nehmen und Möglichkeiten zu deren Verminderung aufzeigen. Dabei konzentriert er sich auf jene Problembereiche, die im Zusammenhang mit der Demenzthematik bedeutsam sind.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Zusammenstellung verschiedener Problembereiche und Themenfelder, mit deren Hilfe ein kontinuierlicher Veränderungs- und Verbesserungsprozess beginnen kann. Die Durcharbeitung der angebotenen Checklisten hilft dabei, auf das Thema Demenz bezogene zentrale Problem- bzw. Schwachstellen Ihrer Einrichtung zu identifizieren. Damit verbunden werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich Verbesserungen erreichen lassen.

Weiterentwicklungsprozesse in der Pflege scheitern oftmals daran, dass zu viel zu schnell gewollt wird. Deshalb möchten wir Sie ermuntern, die verschiedenen Themen und Aspekte in einem ruhigen Tempo aufzunehmen. Vielleicht machen Sie sich einen Merksatz zu eigen, den wir aus einem gut aufgestellten Team einer Demenzwohngruppe mitgenommen haben: „Macht langsam, damit wir fertig werden!“

Neben diesem Leitfaden wurde eine Medienmappe DemOS im Rahmen des Modellprojektes DemOS (Demenz – Organisation – Selbstpflege.) entwickelt. Diese  enthält zusätzlich noch die inzwischen aktualisierte Broschüre "Mit schwierigen Themen in der Pflege offen umgehen..." sowie zahlreiche Praxishilfen und Kurzfilme für die Pflege von Menschen mit Demenz.

Weitere Publikationen zum Thema Demenz


© Offensive Gesund Pflegen