Sie sind hier:  » Home » Angebote » Handlungshilfen » Praxishilfen und Kurzfilme für die Pflege von Menschen mit Demenz » Pause machen

Pausenkultur

Richtig Pause machen

Viele Mitarbeiter/-innen in der Pflege nehmen ihre Arbeitspause nicht oder gestalten ihre Pause „flexibel“, indem sie z.B. auf dem Wohnbereich bleiben, da sie sich der Kollegin oder dem Kollegen (kleine Personalbesetzung) oder sich gegenüber Bewohnerinnen und Bewohnern gegenüber verantwortlich fühlen.

Aber, eine „flexible“ Pausengestaltung kann langfristig Unstimmigkeiten im Team hervorrufen, wenn rauchende Mitarbeiter/-innen ihre Pause(n!) grundsätzlich nehmen, während die Nichtraucher/-innen auf dem Wohnbereich die Stellung halten. Dies kann zu Konflikten führen, weil hier das Prinzip der Gerechtigkeit verletzt wird.
Zudem wird von Pflegenden in der Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz permanente Aufmerksamkeit gefordert.

„Richtige“ Pausen sind dringend notwendig, um eine mangelnde Regenerierung und Erschöpfungszustände zu vermeiden.
Aber, wie richtig Pause machen?

Im folgenden Film, der im Projekt-DemOs entstand, werden Beispiele gezeigt, wie Pausen attraktiv gestaltet werden können. Neben der Veränderung der Pausenkultur werden die Gestaltung der Pausenräume und –zeiten gezeigt. Nur durch konsequentes Engagement aller Führungskräfte war es möglich, die Pausenkultur auch nachhaltig zu ändern. Weitere Anregungen finden Sie in der Praxishilfe.

Insgesamt wurden acht Filme mit Beispielen Guter Praxis im Projekt DemOS erstellt und sollen zur Entwicklung eigener Lösungsansätze anregen.

Sie beinhalten folgende Themenfelder:

  1. Männer (Alltag für demente Männer attraktiv gestalten)
  2. Ernährung bei Menschen mit Demenz (Kompetenzen fördern)
  3. Erfolge wahrnehmen (Anerkennung und Wertschätzung)
  4. Wer rastet, rostet (Bewegungsförderung der Demenzkranken im Pflegalltag)
  5. Belastungen abbauen (Tipps zur Stärkung der Selbsthilfekompetenz)
  6. Vertretungsregeln (Tipps bei Personalausfall)
  7. Hand in Hand (Team und Arbeitsorganisation)
  8. Pausenkultur (Richtig Pause machen)

Die Medienmappe DemOS enthält zusätzlich noch den „Check: Arbeitsplatz Pflegeheim“ sowie die inzwischen aktualisierte Broschüre „Mit schwierigen Themen in der Pflege offen umgehen...“.

Publikationen

Weitere Informationen

Weitere Handlungsfelder zum Thema Demenz


© Offensive Gesund Pflegen