Sie sind hier:  » Home » Angebote » Projekte » KAP

Konzertierte Aktion Pflege - Aktion zur Verbesserung der Arbeit in der Pflege

OGP entwickelt ein Instrument für gesunde Führung in der Pflege

Im Juli 2018 haben die Bundesministerin Frau Dr. F. Giffey sowie die Bundesminister J. Spahn und H. Heil den Startschuss für die "Konzertierte Aktion Pflege" (KAP) gegeben. Ziel der Aktion ist es, bis 2023 die berufliche Pflege durch Verbesserungen in der Ausbildung, günstigere Arbeitsbedingungen, fortschrittliche Innovationen und angemessene Entlohnungen zu stärken.

Dazu wurden 5 interdisziplinär zusammengesetzte Arbeitsgruppen gebildet, die sich in den folgenden Arbeitsgruppen zusammengefunden haben

  1. Arbeitsgruppe: Ausbildung und Qualifizierung
  2. Arbeitsgruppe: Personalmanagement, Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung
  3. Arbeitsgruppe: Innovative Versorgungsansätze und Digitalisierung
  4. Arbeitsgruppe: Pflegekräfte aus dem Ausland
  5. Arbeitsgruppe: Entlohnungsbedingungen in der Pflege.

Die OGP begrüßt die Aktion der drei Bundesministerien und sieht darin eine Möglichkeit, die nötigen Verbesserungen in der Pflege systematisch auf den Weg zu bringen.

Um die Aktivitäten der Arbeitsgruppe 2 zu unterstützen, entwickelt die OGP ein Instrument, das Führungsverantwortlichen in der Pflege dabei hilft, verschiedenen Versorgungsbereichen innerhalb der Pflege Informationen, Good-Practice-Beispiele und Handlungshilfen zur Verfügung zu stellen. Führungskräfte sollen dabei zum einen für das Thema "Gesunde Führung" sensibilisiert werden, zum anderen erste Ideen für Umsetzungsmöglichkeiten in ihrem Unternehmen erhalten. Dabei sollen insbesondere die neuen Erkenntnisse, die aus der Corona-Pandemie und deren Herausforderungen resultieren, berücksichtigt werden.

Weitere Informationen sowie den Vereinbarungstext im Wortlaut finden Sie unter: www.bundesgesundheitsministerium.de/konzertierte-aktion-pflege.


© Offensive Gesund Pflegen